CROSSING BORDERS 2008 - 2020     

gallery/pinmanf6-10

Crossing Borders 13          16. - 20. Juli 2020  Bad Homburg vor der Höhe Deutschland   info@crossing-borders.be

 

Geschichte und Intentionen  von Crossing Borders

Die deutschen und kontinentalen ALVIS-Besitzer lebten und leben, gemessen am Britischen Mutterland der Marke, in der Diaspora. Ein Clubleben, wie in Großbritannien vorhanden, war und ist in Deutschland unbekannt.. Es gab ab den 80er Jahren sporadische  Treffen in Rheinland-Pfalz , die ein oder zwei Tage lang ALVIS-Besitzer zusammenbrachten, vornehmlich aus Deutschland .

Ab 1995 hat Manfred Fleischmann Treffen von ALVIS-Besitzern organisiert.

Sein Bestreben war und ist die Schönheit der unterschiedlichsten Regionen von Deutschland zu zeigen und das hauptsächlich abseits der üblichen Touristenrouten. Bestandteile der Treffen waren und  sind Ausfahrten durch die zu entdeckenden Landschaften sowie Besuche von Museen oder anderen interessanten Einrichtungen. Gute Unterkünfte und Gutes Essen  sind für das Wohlfühlen wesentlich geblieben.

Der Zuspruch war seit 1995  vorwiegend in Deutschland, aber auch in Großbritannien und in den Niederlanden.

Vor 13 Jahren beschloss man der Internationalität auch im Titel der Veranstaltung  Rechnung zu tragen und mit den Treffen auch ins benachbarte Ausland zu gehen.

Aus der Deutschen ALVIS-Veranstaltung wurde CROSSING BORDERS.  

                                                                                      Weiter lesen........... Deutsch, Nederlands, English ..............